Übersichtsseite der Einzelartikel

Aktives Lesen — Die Essenz herausfiltern

Aktives Lesen Die Weisheit der Menschheit schlägt sich in Schrift nieder. Wir müssen nicht alles am eigenen Leib erfahren, das Rad neu erfinden, die Fehler der Altvor­deren von Generation zu Generation wieder­holen, sondern wir können durch Lesen uns “klug machen”, Anregungen und Rat holen, Lehren ziehen und Vergleiche anstellen. Doch dazu muss man Texte aufbe­reiten und…

weiter­lesen

Erinnerungen an die Jahre 1935 bis 1945

Dorothée Hugot Erinne­rungen an meine Kinder- und Jugendzeit, 1935 bis 1945 Die Generation, deren Kindheit und Jugend von der Nazizeit und dem Zweiten Weltkrieg bestimmt wurde, ist in die Jahre gekommen, tritt nach und nach ab. Die Enkel-Generation hat in der Schule zu dieser dunklen Zeit des Dritten Reichs Daten und Fakten mitbe­kommen. Manche der jungen…

weiter­lesen

Nationalstolz

Die Frage nach dem Natio­nal­stolz: Worauf sind die Deutschen stolz? 1. Auf ihren Wohlstand? Nur bedingt. Denn es geht ja schrecklich ungerecht zu. Die Reichen werden immer reicher. 2. Auf einen ihrer Politiker? Nein; keiner entspricht in Statur und Rhetorik einer Identi­fi­ka­ti­ons­figur. Überhaupt Politiker! 3. Auf den Euro in ihrem Porte­monnaie? Nein. Stolz waren sie…

weiter­lesen

Sexuelle Befreiung

Sexuelle Befreiung Indivi­dua­lität und Vorgaben der Gesell­schaft Die Diskussion um Ehe, Familie und Single­dasein wird vorwiegend unter Aspekten der indivi­du­ellen Lebens­ge­staltung geführt. Indivi­duelle Freiheit wurde möglich durch den wohlstand­ba­sierten Fürsor­ge­staat. Seitdem wird die sexuelle Beziehung zwischen Menschen nicht mehr im Zusam­menhang überle­bens­not­wen­diger Struk­turen einer Gesell­schaft gesehen. Sexua­lität wird vielmehr nur noch als persönlich berei­chernd empfunden.…

weiter­lesen

Wie Sie Ihre Ehe zum Scheitern bringen

Satire Wie Sie Ihre Ehe zum Scheitern bringen Mehr als die Hälfte der Ehen in Deutschland ist noch immer nicht geschieden. Ob aus Bequem­lichkeit, aus Unver­mögen oder falscher Rücksicht­nahme sei dahin­ge­stellt. Für die Aufmi­schung der Gesell­schaft durch zeitgemäße Paarung ist das kontra­pro­duktiv. Wie soll der Wohlstand denn erhalten werden ohne die notwendige Flexi­bi­lität und Mobilität…

weiter­lesen

Demokratie als Farce

Demokratie als Farce Dazu braucht man:  1. Gewiefte Politiker, die wortge­wandt, lautstark und trick­reich sich und ihrer Klientel die Macht erhalten. 2. Eine demons­tra­ti­ons­er­probte Gefolg­schaft von Nutznießern, die vor Kameras und Mikro­fonen als die Mehrheit auftreten. 3. Einen loyalen Behör­den­ap­parat, der seine Aufgaben diskret in voraus eilendem Gehorsam erfüllt. 4. Ordnungs­kräfte, die sich nicht scheuen, brutal…

weiter­lesen

Tattoos – Eine neue Art der Selbstdarstellung?

Tattoos Eine neue Kultur zur Darstellung seiner Identität? Nicht nur am Strand ist zu beobachten: Immer mehr, vor allem junge Menschen, lassen sich Tattoos stechen. Was machen sie damit von sich sichtbar? Was bedeutet diese Selbst­kenn­zeichnung? Eine Gruppe Wiener Studenten hat sich mit dem Thema beschäftigt: Stich:Punkte, Theorie und Praxis der Tätowierung. In sechs Aufsätzen,…

weiter­lesen

Menü