Kreativspiel

 

Hubert Gerlach, Arnoldsweiler:

Drei sehr betagte Bäume. Obwohl die Stämme vom Zahn der Zeit ausgehöhlt sind, hat die Schicksalsgöttin Atropos den Lebensfaden noch nicht durchschnitten. Aber bald wird es zu Ende sein. Dann werden Myriaden von Kleinlebewesen das tote Holz in Humus verwandeln. Das Individuum an sich ist vergänglich, aber der Prozess des Lebens geht weiter.

Und Du?

Das sind drei Märchengestalten: Drei Waschweiber, die in der nahe gelegenen Stadt vor vielen Jahren Klatsch und Tratsch verbreiteten. Ihre Lügen, Halbwahrheiten und Verleumdungen ärgerten die Bürger so sehr, dass man sie verwünschte. Heute kommen andere in die Stadt, die Klatsch und Tratsch verbreiten. Als Druckerzeugnis. Per Internet.

Werkstücke:

Bitte wählen Sie

 
© 2018 | Druckversion | Seite weiterempfehlen | Paul Halbe | Impressum | Kontakt
 

Albert Schweitzer: Die ernste Arbeit
an dir selber, das ist's, was dich
für Gottes Geist empfänglich macht.