Warum jeder sein eigener Unternehmer sein sollte

Jeder sein eigener Unternehmer

Mit Abstand am meisten aufgerufen wird von den SINNphOLL-Webseiten der Text „Manipulatives Verhalten“. Am Ende dieses Artikels in unserer „Werkstatt“ steht der Rat, sich von Menschen zu trennen, die einen ständig zu ihrem eigenen Vorteil beeinflussen wollen. Dieser Rat geht von einer Unterstellung aus: Ohne die Entwicklung einer starken, selbstbestimmten Persönlichkeit ist man Manipulanten nicht gewachsen. Wie man sich zu einer Person entwickelt, die nicht fremd-, sondern die selbstbestimmt denkt, redet und handelt – davon handelt das Buch „Jeder sein eigener Unternehmer“.

Erwachsen sein heißt: Für sich selbst verantwortlich leben können, ohne sich bevormunden zu lassen oder andere Erwachsene bevormunden zu wollen. Als Kinder und Jugendliche haben wir erfahren, dass wir ständig lernen müssen. Am Ende unserer Ausbildungsjahre will man uns „qualifiziert“ haben, damit wir uns als „aktive Generation“ in die Gesellschaft einbringen können, insbesondere in das Wirtschafts- und Sozialsystem. Um in diesem System nicht zum manipulierten Rädchen im Getriebe zu werden, ist es für ein erfülltes Leben entscheidend wichtig, Selbständigkeit zu entwickeln. Sonst landet man im Burnout.

Zur Selbständigkeit kann man sich nicht „qualifizieren“ lassen, sondern das muss man selber tun. Keiner kann den Marathonlauf seines Lebens andere für sich laufen lassen. Ein selbständiges Leben schenkt einem Freude, die man mit seinen Mitmenschen teilen kann. Es gibt Wertebewusstsein. Denn ich weiß, was wertvoll ist – jenseits von Angebot und Nachfrage. Dazu will das Buch die Augen öffnen, ganz konkrete Hinweise geben und Wege beschreiben. Wie beim Marathonlauf ist Anstrengung und Ausdauer erforderlich; es geht nicht ohne Schweiß, aber es ist ein Schweiß, der selbstbewusst und glücklich macht.

 

Werkstücke:

Bitte wählen Sie

 
© 2018 | Druckversion | Seite weiterempfehlen | Paul Halbe | Impressum | Kontakt
 

Albert Schweitzer: Die ernste Arbeit
an dir selber, das ist's, was dich
für Gottes Geist empfänglich macht.