Kreativspiel

Was Teilnehmern zu diesem Foto in den Sinn gekommen ist

 

Hubert Gerlach, Arnoldsweiler:

Frau und Mann Bauch an Bauch. Sie ist schwanger. Der Mann kann dank seines Bierbauchs dagegen halten. Aus den Mienen der Beiden spricht freudige Erwartung. Sie erleben voller Glück das Entstehen eines neuen Menschen. Nach der Geburt werden die Eltern dann, ich gehe davon aus, ihr Kind mit viel Liebe groß ziehen.

Andrea Campbell, Palma de Mallorca:

Das Motiv gefällt mir ausgesprochen gut. Die Mama ist ein paar Wochen nach der Geburt wieder schlank. Aber der Papaaaaa? Oh je! Er hat wohl den ‚besonderen Zustand‘ so sehr genossen, dass er es der werdenden Mama gleichtun musste. Ich muss mich oft wundern, wie diese Väter mit ihrem 9-Monats-Bauch zurecht  kommen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich mit den Kindern schwanger war: Am Ende war es schon arg beschwerlich, schon allein sich im Bett umdrehen. Ich kam mir vor wie ein Walross.

Erich Halgenot, Düsseldorf:

Wir leben in einer visuell dominierten Welt. Das Schöne, Harmonische, Ebenmäßige zieht uns an. Die Werbung weiß das. Dieses Bild ist nicht schön! Die beiden Menschen sind nicht schön. Der behaarte Mann mit Brille, schiefem Mund, Doppelkinn und Bierbauch steht optisch der Frau in nichts nach. Brille, ungepflegte Haare, schlechte Zähne, mit violetten Schwangerschaftsstreifen durchzogener Bauch. Beide lachen –  das nimmt dem Bild die Schärfe der Hässlichkeit und gibt ihm etwas Positives.

Franz de Jong, Mühlheim:

Werdendes Leben in der langen Kette von Vorfahren. Eltern, die sich freuen, mit ihrer Liebe Leben geschaffen zu haben. Kein Mensch hat sich selbst geschaffen. Es gibt für einen Menschen kein schöneres Lebensgefühl, als in Liebe gezeugt und in der liebevollen Verantwortung von Mutter und Vater aufgewachsen zu sein.

Brigitte Litzenberger, Harsefeld:

Das Bild ist witzig. Die typische Assoziation, dass Männer mit schwanger werden. Zumindest werden beide gemeinsam abnehmen können, wenn das gemeinsame Kind da ist. Zusammen geht alles einfacher.

Foto: shira gal, the joy of birth & the joy of beer; Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de

Werkstücke:

Bitte wählen Sie

 
© 2018 | Druckversion | Seite weiterempfehlen | Paul Halbe | Impressum | Kontakt
 

Albert Schweitzer: Die ernste Arbeit
an dir selber, das ist's, was dich
für Gottes Geist empfänglich macht.