Effekthascherei

Angehende Journalisten, die als Volontäre beispielsweise in einer Zeitungsredaktion ihre Ausbildung bekommen, werden dazu angehalten, Texte zu verfassen, die beim Leser Interesse wecken. Das Standardbeispiel, mit dem diese Vorgabe verdeutlicht wird, lautet: Die Schlagzeile "Hund beißt Mann" findet keine Beachtung, wohl aber die Headline "Mann beißt Hund". Bei manchen Blättern ist Aufmerksamkeit heischendes Formulieren geradezu Redaktionsprogramm. So wird Auflage gemacht. Auch einige Schriftsteller wenden diese Form zu schreiben an, um ihre Bücher in die Bestsellerlisten zu bringen.

Ein Schreibstil, bei dem das Bemühen um Aufmerksamkeit im Vordergrund steht, verhunzt die Sprache. Seine Wortschöpfungen und Wortkombinationen sind nicht Ausdruck sprachgewaltiger Kreativität, sondern verkrampfter Effekthascherei. Personen-, Orts- und Naturbeschreibungen, Sachverhalte, Gedanken und Gefühle werden nicht präzise nuancierend vermittelt, sondern verwaschen, widersprüchlich, ungenau. Im folgenden sind jeweils drei Ausdrucksweisen zusammengestellt. Wählen Sie die Ausdrucksweise, die Ihnen stilistisch am ehesten zusagt.

1. Mit welchem Verb wird "Bildfläche" im normalen Sprachgebrauch verbunden?

1.1 die Bildfläche für sich beanspruchen

1.2 von der Bildfläche verschwinden

1.3 sich von der Bildfläche zurückziehen

2. Was entzückt das Auge?

2.1 ein Meer von Blumen

2.2 ein Wald aus Blumen

2.3 ein Heer von Blumen

3. Was haben die Schatzsucher entdeckt?

3.1 bares Gold

3.2 pures Gold

3.3 blankes Gold

4. Ohne Überwachung geht es nicht mehr!

4.1 von Dutzenden Tauben überwacht

4.2 von einer Sirene überwacht

4.3 von Fernsehkameras überwacht

5. Unter welchem der Ausdrücke können Sie sich etwas vorstellen?

5.1 Spionagefilmblick

5.2 Abschiedsaugen

5.3 Schmollmund

6. Welcher Ausdruck ist sprichwörtlich? Und was stört bei den beiden anderen?

6.1 dürres Laub

6.2 feindlicher Wind

6.3 bare Münze

7. Korrekt langweilig oder geheimnistuerisch nichtssagend?

7.1 stromlinienförmig anliegende Ohren

7.2 heimtückisch weiße Haare

7.3 lendenlahmes stilles Lächeln

8. Welcher Ausdruck ist widerspruchsfrei?

8.1 das Gemurmel der schlafenden Stadt

8.2 die Stille der schlafenden Stadt

8.3 das Getöse der schlafenden Stadt

9. Welcher Vergleich ist falsch? Welcher an den Haaren herbeigezogen? Welcher korrekt?

9.1 wie Raureif glänzende Staubschicht

9.2 wie in der Speiseröhre der Hölle

9.3 wie vom Erdboden verschwunden

10. Welche Formulierung ist nicht daneben gegriffen?

10.1 mit vor Kälte brennender Kehle

10.2 mit Stolz geschwellter Brust

10.3 mit vor lauter Ergriffenheit feigen Tränen

 
© 2018 | Druckversion | Seite weiterempfehlen | Paul Halbe | Impressum | Kontakt
 

Albert Schweitzer: Die ernste Arbeit
an dir selber, das ist's, was dich
für Gottes Geist empfänglich macht.