Was den Konfliktstoff im menschlichen Zusammenleben erträglich macht: Wohlwollen

Kapitel 20: Erschienen im Dezember 2005

Ist das Leben nicht Kampf? Es ist Wettbewerb. Doch die Konkurrenten sollten fair miteinander umgehen, sich gegenseitig achten. Im Wettkampf schenken sich Sportler nichts, dennoch können sie Freunde sein. Über den Sport hinaus sollte gelten: anderen Menschen mit Wohlwollen begegnen. Wenn daraus Freundschaften werden - umso besser!

Download [PDF, 322.0 Byte]

Wie man in den Wald hineinruft ...

Wie man in den Wald hineinruft ...

Sachorientiert oder personenorientiert

Sachorientiert oder personenorientiert

Sich von seinen Ängsten befreien

Sich von seinen Ängsten befreien

Wie Wohlwollen zertrampelt wird

Wie Wohlwollen zertrampelt wird

Helfen Sie anderen, ihre guten Seiten zu zeigen!

Helfen Sie anderen, ihre guten Seiten zu zeigen!

Sein Personenumfeld erfassen und ordnen

Sein Personenumfeld erfassen und ordnen

Wohlwollen bewährt sich im Konfliktfall

Wohlwollen bewährt sich im Konfliktfall

Bitte wählen:

Jeder sein eigener Unternehmer

 
© 2018 | Druckversion | Seite weiterempfehlen | Paul Halbe | Impressum | Kontakt
 

Albert Schweitzer: Die ernste Arbeit
an dir selber, das ist's, was dich
für Gottes Geist empfänglich macht.